Mitteilungen der Ortsgruppe 1 in „Bienen Aktuell“ für die Ausgabe Juli/August 2011

Sehr geehrte Vereinsmitglieder!

Während der Urlaubszeit finden unsere Vereinsabende jeweils am Donnerstag, den 21. Juli 2011 und am Donnerstag, den 18. August 2011 ab 18.30 Uhr in unserem Vereinslokal Schutzhaus am Neugebäude, Simmeringer Hauptstraße 289, 1110 Wien statt.

Es findet ein allgemeiner Meinungsaustausch sowie
Beratung durch die Königinnenzüchter
Herr Josef Schwarz Tel.: 0043 1 6892096 und
Herr Franz Sitsch Tel.: 0664 3755947 statt.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern und Imkerfreunden eine erholsame Urlaubszeit und weiterhin viel Erfolg bei der Bienenzucht und Honigernte.

Mit freundlichen Grüßen
Schrötter Robert
Schriftführer

Wir laden Sie herzlich ein, an der am 18. November 2010 stattfindenden Honigprämierung teilzunehmen. Es wird die Sorte Blütenhonig, Cremehonig und Waldhonig verkostet und prämiert.
Zur Teilnahme bringen Sie bitte 2 identische Proben im ½ Kilo Honigglas je Sorte Ihres Honigs aus der Ernte 2010 (pro Person können auch mehrere Sorten abgegeben werden) unbeschriftet mit Honigglasdeckel zum Vereinsabend mit. Der Honig muss wenigstens Streichfähig sein. Bitte keinen steinharten Honig. Die Sorte/n des/der Honigproben müssen bei der Abgabe bekannt gegeben werden.
Bewertet werden folgende Parameter:
Wassergehalt
Geruch/Geschmack
Farbe/Konsistenz
Reinheit/Sorte
Die Verkostung und Prämierung erfolgt im Laufe des Abends. Die besten 3 Honige werden mit Medaillen, Urkunden und kleinen Geschenken prämiert.
Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Mitglieder der Ortsgruppe 1.

Der Vorstand hofft auf rege Teilname an der spannenden Veranstaltung.

Mit freundlichen Grüßen
Robert Schrötter
Schriftführer

Zum Tag des Honigs, dem 7. Dezember beschenkte der Bienenzuchtverein Wien –
Ortsgruppe 1, wie jedes Jahr, eine sozial arbeitende Einrichtung mit einer Honigspenden der
Vereinsmitglieder.
Heuer wählte der Vorstand das SOS Kinderdorf Wien, im 21. Bezirk Anton Bosch Gasse 29 aus.

Das SOS Kinderdorf Wien bietet Kindern, die aus unterschiedlichsten Gründen nicht bei ihren Eltern leben können, ein neues Zuhause in einer liebevollen, familiären Gemeinschaft.
Dahinter stehen oftmals Probleme wie Überforderung der Eltern, Krankheit, aber auch physische psychische Gewalt, u.v.m.
Mit professioneller Hilfe können die Kinder und Jugendlichen ihre Vergangenheit aufarbeiten und bekommen dadurch die Chance auf eine positive Zukunft.
(Ausschnitt aus dem Folder des SOS Kinderdorfes Wien)

Dem Geschäftsführer des SOS Kinderdorfes Wien, Herrn Erwin Rossmann, wurde im Rahmen
einer kleinen Feier von Vertretern der Ortsgruppe, eine Honigspende von 77 kg Honig
verschiedenster Sorten übergeben.
Herr Rossmann dankte allen Spendern der Ortsgruppe 1 sehr, sehr herzlich.

Der Vortand dankt allen Spendern auf das herzlichste.
Ohne Ihre Großzügigkeit könnten wir diese Aktion nicht durchführen.

Mit freundlichen Grüßen
Robert Schrötter
Schriftführer
Bienenzuchtverein Wien –
Ortsgruppe 1
Gegr. 1923