Stürme sind durch die geografische Lage in Wien ja generell nicht selten. Am Zentralfriedhof stellen starke Winde eine Herausforderung dar. Der Baumbestand ist schon recht alt, eine Sicherung der Gehwege daher ziemlich aufwendig. Alte Platanen säumen große Aleen – wunderschön aber eben auch gefährlich, wenn alte, morsche Äste runterbrechen.

Am Bienenstand haben wir bis jetzt zum Glück keine Probleme gehabt! Weder haben herabfallende Äste noch böiger Wind die Beuten unserer Bienen beschädigt. Einmal erst hat ein Specht einen Ast über einer unserer Bienen-Beuten bedenklich zum wackeln gebracht, von Seiten des Friedhofes wurde schnell reagiert! Ein Dank gilt an dieser Stelle dem emsigen MitarbeiterInnen des Zentralfriedhofes, sie sorgen stets für Sicherheit.