Im November ist es soweit! Am 15. November prämieren wir die besten Honige unserer Vereinsmitglieder. Damit einer Top-Platzierung nichts im Wege steht hier nochmal alle notwendigen Voraussetzungen fürs Mitmachen:

Prämiert wird in den Kategorien Blüten-, Wald- und Cremehonig. Man kann in einer, zwei oder allen drei Kategorien mitmachen.

Für jede Honigprobe, die man einreichen will, bitte zwei 0,5 kg Gläser Honig ohne Etikett mitbringen. Und zwar im Imkerbundglas (siehe Bild). Nur wenn wir lauter gleiche Gläser haben, ist eine faire Bewertung garantiert – Honig in anderen Gläsern kann leider nicht angenommen werden (zur Not stellt der Vorstand 2 Imkerbundgläser zur Verfügung, bitte bei Bedarf melden).

Die Jury setzt sich aus 10-20 anwesenden Mitgliedern zusammen, die sich vor Ort melden können. Freiwillige vor!

Die letzten Jahre wurden die eingereichten Honige am Schluss einem guten Zweck gespendet – bisher gingen sie an die SOS-Kinderdörfer. Wir würden uns freuen, wenn wir auch heuer wieder einige Gläser spenden können.